Keltisches Ringgeld. Sehr schön

  • Artikelnummer: P1662

€ 3,00
inkl. 0% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Keltisches Ringgeld
Untere Donauregion. 500-0 v.Ch.
Durchschnittliches Gewicht: ca. 3.5g.
Durchschnittlicher Durchmesser: ca. 22mm.
Bronze.
Sehr schön. Ungereinigt, Fundzustand.

Ringe aus Metall (sog. "Ringgeld") dienten in verschiedenen Kulturkreisen als prämonetäre Zahlungsmittel. Ringgeld bestand oft aus Edelmetallen wie Gold und Silber, aber auch Exemplare aus Buntmetallen wie Blei, Bronze oder Eisen waren vielerorts im Umlauf. Ringgeld ist in fast ganz Europa zu finden.

Ich weise darauf hin, dass die monetäre Funktion dieser keltischen Ringe in der Literatur und in Sammlerkreisen teilweise kontrovers diskutiert wird. Sicherlich konsensfähig ist die Aussage, dass diese Ringe multifunktional eingesetzt wurden, aber auch als Zahlungsmittel dienten.

Der Preis von EUR 3.-- bezieht sich auf jeweils ein Stück. Die Menge kann frei gewählt werden.


Anzahl:
Maximal: 209

Dieser Artikel wurde am Freitag, 14. Oktober 2011 im Shop aufgenommen.