TRAPEZOPOLIS, Karien. Boule / Kybele. RAR !

  • Artikelnummer: P1800

€ 50,00
inkl. 0% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Stadt (polis), Region
TRAPEZOPOLIS, Karien
Prägezeit
Pseudo-autonom, ca. 100-200 n.Ch.
Grösse, Gewicht
AE 20mm; 4.1g.
Avers
BOYLH TRA-PEZOPOLITWN, drapierte und verschleierte Büste der Boule n.r.
Revers
DIA POLI ADRASTOY; Kybele zwischen zwei nach aussen sitzenden Löwen frontal stehend, Kopf frontal, Hände schützend über die Löwen haltend.
Erhaltung
Schwarze Patina.
Referenz
BMC 15 S. 177, 3var. /  SNG Tübingen 3505var. - Rare!
Anmerkung
Die beiden obig angeführten Referenzexemplare weisen deutliche abweichende Reverslegenden auf: TRAPEZOPOLI (Tübingen) / DIA T P'L MA LYSIOY (BMC). Allerdings tauchte 2003 ein identisches Exemplar im Handel auf: Numismatik Lanz München, Auction 117 vom 24.11.2003, Lot Nr. 355.

Bei der hier angebotenen Münze handelt es sich höchstwahrscheinlich um das weltweit zweite bekannte Exemplar dieser Variante und das vierte bekannte Exemplar dieses Münztyps.

Äusserst seltene Münzstätte!


Dieser Artikel wurde am Dienstag, 08. November 2011 im Shop aufgenommen.