Armbrustscharnierfibel mit imitierter Spiralkonstruktion. Rar!

  • Artikelnummer: P2018


inkl. 0% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sonderform: Armbrustscharnierfibel mit imitierter Spiralkonstruktion / mit Scharniernadel
Datierung: 180-300 n.Ch.
L: 60mm B: 37mm. G: 21.6g Bronze.
Schmaler, im Querschnitt viereckiger Bügel mit Bügelknopf, in Querschnitt runde Scharnierarme Knöpfen, Scharnierverschluss (mit intakter Nadel), schmaler Fuss, dessen Oberseite über die Röhrenscheide hinausragt. Der Kopfteil der Fibel bildet eine singuläre Erscheinung: Ein massiver Stift ist von einer Spirale umwunden, die an einem Ende der Scharnierachse ansetzt, in der Mitte eine durch ein Loch im Bügelkopf laufende Schlaufe bildet und am anderen Ende aufhört. Die lange Spiralrolle fungiert als Spiralröhre, ist aber sonst ein reines Zierelement, das keinen technischen Zusammenhang mit der Verschlusskonstruktion der Fibel hat. Dies ist der einzige Fibeltyp, der die Spiralkonstruktion lediglich imitiert.
Hellgrüne Patina. Fundzustand, mit Erdanhaftungen.
Riha 6.4 (Tafel 49, Nr. 1428) - rar als Sonderform (nur 1 Exemplar in Augst)!

Ausverkauft

Dieser Artikel wurde am Freitag, 10. Februar 2012 im Shop aufgenommen.