Seite 2

 Discount-Strategie für antike Münzen

Das einzige Ziel von Ars-Aeterna ist die Effizienzmaximierung: Antike Münzen sollen Sammlern zu möglichst tiefen Preisen angeboten werden. Die gesamte Geschäftspolitik hat sich diesem Ziel auszurichten:
- Ars-Aeterna minimiert die Beschaffungskosten, u.a. durch die Ausschaltung des Zwischenhandels. Im Gegensatz zu den meisten anderen Numismatikunternehmen kaufen wir nie in Auktionen oder von Münzhändlern ein.
- Die Vertriebsstruktur ist schlank: Alle Aufwendungen, die nicht unbedingt erforderlich sind, werden vermieden.
- Hohe Quantität statt hohe Marge. Ars-Aeterna strebt eine durchschnittliche Nettomarge von gerade mal 10% an, während die meisten anderen Numismatikunternehmen mit einem Vielfachen davon arbeiten.

Ausgenommen von unserer Discount-Strategie sind einzig einige wenige Münzen des hohen Preissegments, welchen eine besondere numismatische Bedeutung zukommt.

Der hauptsächliche Schwerpunkt unserer Angebote liegt bei Lokalprägungen aus Asia Minor. Weitere Schwerpunkte sind: Spätrom, Lukanien, Provinzialprägungen.

Zurück